HypnoBirthing

Welche Vorteile bringt HypnoBirthing?
 

  • Das Angst-Spannung-Schmerz-Syndrom wird vor, während und nach der Geburt vermieden bzw. reduziert.
     

  • Chemische Schmerzmittel und PDA sind seltener notwendig, da die körpereigenen Glückshormone Endorphine vermehrt ausgeschüttet werden.
     

  • Der Damm bleibt durch die tiefe Entspannung und vorbereitende Massage deutlich häufiger heil, Kaiserschnitte sind deutlich seltener.
     

  • Du bleibst während der Geburt wach und voller Energie.
     

  • Die erste Phase der Geburt wird oft um einige Stunden verkürzt.
     

  • Du lernst Atemtechniken, die es dir ermöglichen, während der ganzen Geburt entspannt zu bleiben und mit den Empfindungen während der Wellen umzugehen.
     

  • Statt lange und ermüdend zu pressen, lernst du, dein Baby sanft aber effektiv nach unten zu atmen und den Signalen deines Körpers zu folgen. Dies ist schonender für deinen Beckenboden und natürlich auch für dein Baby.
     

  • Dein Partner nimmt während der Geburt eine sehr wichtige unterstützende und umsorgende Rolle ein.
     

  • Eine liebevolle und intensive Bindung zwischen Mama, Papa und Baby wird schon während der Schwangerschaft aufgebaut und mit einem schönen Geburtserlebnis gestärkt. Die Papas lernen überdies, wie sie auch im Alltag Stress reduzieren können.
     

  • Das Vertrauen des werdenden Papas in seine gebärende Frau wird gestärkt. Er spiegelt dir dieses Vertrauen wider und stärkt damit dein Selbstvertrauen.
     

  • Nach der Geburt erfolgt eine schnellere Erholungsphase.
     

  • Das Wochenbett erlebst du ausgeglichener und bei Kräften. Die Babys schlafen und trinken besser und sind oft zufriedener und ruhiger.
     

  • Das Gebären wird wieder zu einer wunderschönen, friedlichen Erfahrung, wie es die Natur mit den dafür wundervollen natürlichen Wegen vorgesehen hat.